Neuer Gamer PC oder Aufrüst Set?

Bei den Free 2 Play Spielen zeichnet sich ein positiver Trend ab, den die meisten Gamer sicherlich erfreuen dürfte. Viele der Neuveröffentlichung in diesem Genre weisen eine immer bessere Grafik auf, die bald den der Vollpreis Spielen, in kaum etwas nachstehen. Ein gutes Beispiel ist da der beliebte Shooter Blacklight: Retribution, den ich bereits hier im Blog vorgestellt habe. Allerdings hat diese Entwicklung auch einen kleinen Nachteil, die Mindestanforderungen an den Computer fallen höher aus.

High End muss nicht teuer sein

Grafikkarte

Grafikkarte ATI HD 7770

Das mag einige vielleicht ärgern, wenn man aber bedenkt, dass man immerhin kein oder nur sehr wenig Geld für die aktuellen Free 2 Play Titel ausgeben muss, kann man zumindest teilweise das ersparte in einen besseren Rechner stecken. In der Regel sind eine schnellere CPU oder Grafikkarte schon ausreichend, in manchen Fällen lohnt sich aufgrund des Alters aber auch ein komplett neuer High End Gamer PC, die mittlerweile gar nicht so teuer sind, wie man vielleicht denken mag. Im Idealfall bekommt man eventuell bei Ebay noch ordentlich Geld für den alten Rechner. Mein Tipp hierfür: Nehmt den alten Rechner auseinander und verkauft die Einzelteile. Bedeutet zwar ein wenig mehr Aufwand aber die Erfahrung zeigt, dass man letztlich mehr Geld damit erzielt. Bei megaport gibt es auch für den kleinen Geldbeutel recht günstige Gamer PC und die beliebten Aufrüst Sets finden sich ebenfalls im Angebot.

Falls ihr einen schnelleren Gamer PC in Betracht zieht, aber nicht allzu viel ausgeben könnt oder wollt, empfehle ich die Kombination von einem Intel i5 2300 Quadcore nebst einer AMD ATI 7770 HD. Die beiden Komponenten sind nicht stromhungrig und die Grafikkarte ist vor allem Leise und recht leistungsfähig. Crysis 2 in sehr Qualität bei einer Auflösung von 1680 x 1050 und mit durchschnittlich 50 FPS sind hier kein Problem. Auch bei den kommenden Spielen seit ihr damit schon gut gerüstet. Bei mir sind zusätzlich noch 8 GB Arbeitsspeicher verbaut.

Ich werde in Zukunft noch ein paar Hardware Komponenten genauer vorstellen, von daher habe ich hier auch eine neue Kategorie Hardware eingerichtet. Die bereits oben erwähnte ATI 7770 wird demnächst den Anfang machen und auch Laptop Fans werden auf ihre Kosten kommen. Bis dahin wünsche ich viel Spaß beim Zocken.

Related Posts